Beiträge

Grau9Grau4

Vor kurzem stolperte ich über ein Plotter-Freebie von Schaumzucker. Der Anker mit seinem herzigen Detail ist ein echter Hingucker und hat mich gleich in seinen Bann gezogen. Zusammen mit dem neuen grauen Interlock von Lillestoff ergibt das eine tolle Kombination, finde ich.

Mir war mal wieder nach etwas „Neuem“ und so habe ich einfach meinen liebsten Schnitt als Basis genommen und drauflos gebastelt. Na, erkennt ihr um welchen Schnitt es sich handelt? Kleiner Tipp: Diesen vernähe ich gerade quasi wöchentlich, weil er SO toll ist.

Richtig! Es ist das „Trägerkleid“ ohne Ärmel von Klimperklein. Weil die Passform am Hals- und Armausschnitt einfach perfekt ist. Dennoch wollte ich aus der klassischen Richtung raus und habe mich beim Kleiderschweden inspirieren lassen. Dort bekommt man für kleine Mädchen gerade Unmengen an Schößchenshirts. Das kann ich auch!  Weiterlesen

MCMneu7

Ich hab es euch ja gesagt: Dieser neue Cardigan Schnitt „my cuddle me“ von Schaumzucker macht süchtig! Kaum hatte ich meine erste Version unter der Nadel, schwebte mir gleich eine neue Variante im Kopf herum. Dieses Mal sollte mein Jäckchen etwas zum „Einmuckeln“ sein.

Der schwere und sehr grobe Strick-Boucle in creme-weiß, schwarz und glänzenden Silberfäden von „Stoff und Stil“ war wie dafür gemacht! Beim Zuschneiden entpuppte er sich aber als wahre Diva unter den Stoffen. Das sehr grob gestrickte Muster franste bei der kleinen Bewegung sofort auf, also sicherte ich auf gut Glück alle Kanten erstmal mit der Overlock (was für eine Faden“verschwendung“…).  Weiterlesen

MCM10AUmarme dich selbst – bei diesem Cardigan ist der Namen Programm. Anna von Schaumzucker ist euren Bitten und Flehen nach einer Damen-Version des Schnitts „Cuddle me Girl“ nachgekommen und hat in den letzten Wochen intensiv an diesem neuen Ebook  „my cuddle me“ gearbeitet.

Ich hatte erneut die Ehre, sie dabei zu unterstützen und musste feststellen: Damenschnitte verlangen viel mehr Fingerspitzengefühl als Kinderschnitte. In weiser Voraussicht habe ich für meine erste Probejacke ein altes Bettlaken zerschnitten, schließlich ist der Materialverbrauch für Erwachsenenmode wesentlich höher und niemand möchte am Ende knapp zwei Meter Stoff in die Tonne kloppen… Weiterlesen

CMG8

Heute darf ich euch etwas ganz besonderes zeigen: Mein erstes Werk, bei dem ich aktiv beim Erstellen eines Ebooks mithelfen durfte. Als Anna von „Schaumzucker“ zu einer „Probenäh-Runde“ aufrief, habe ich mich voller Freude beworben, weil ich ihre spritzige Art und tollen Bilder schon immer in ihrem Blog und auf Instagram bewundert habe. Dass ich tatsächlich die Möglichkeit bekommen würde, aktiv an ihrem neuen Ebook mitzuarbeiten, war für mich wie ein kleiner Sechser im Lotto und ein toller Abschluss für diese Jahr.

Ich hab wahnsinnig viel gelernt in der kurzen Zeit und habe tolle, aber vor allem talentierte Mädels kennengelernt! Wenn ihr wüsstet, was für großartige Werke in den letzten Tagen entstanden sind, dann würdet ihr aus dem Staunen gar nicht mehr rauskommen!! (Schaut unbedingt bei Anna auf Facebook vorbei, da gibt es eine Galerie mit allen Werken, die zum Ebook entstanden sind!) Da wurde nicht nur am Schnitt gearbeitet und die Passform kontrolliert, sondern auch neue Ideen und Anregungen eingebracht und umgesetzt. Großartig!!
Weiterlesen