Beiträge

März1b

Nach einer durchgeschwitzten Nacht mit Husten, Halsweh und Heiß/Kalt-Wellen, tat die Dusche am Morgen umso besser. Zwei Ibu Tabletten später konnte mein Tag beginnen – nur die Tulpen ließen ein bisschen ihre Köpfe hängen.  Weiterlesen

Vorbei isser, der erste Monat des Jahres 2015. Dass mir das aktuell immer noch zu schnell geht, ist ja mittlerweile bekannt, dennoch habe ich keinen Grund mich zu beschweren – echt jetzt!

Denn mein Januar war großartig. G R O S S A R T I G !!!!!

Aber immer langsam mit den jungen Pferden und ab auf Anfang:

januar-2015-1

Wir hatten einen tollen Start ins neue Jahr. Uns hat die Heldenschwester samt Freund spontan zu Silvester besucht und wir hatten einen unheimlich schönen Abend mit gutem Essen, viel Lachen und Glück im Bauch. Am Neujahrsmorgen haben wir zusammen das selbstgebaute Kuschelhaus von meinen Schwiegereltern aufgebaut – Himmel, ist das nicht wunderwunderschön?  Weiterlesen

Fejou1b

Als ich vor ein paar Tagen die erste „Fejou“ bei „Rosarosa“ entdeckt habe, war es gleich um mich geschehen. Die Kombination aus dem besonderen Halsausschnitt des Schnittes „Bijou“ und dem Ballotunika-Unterteil des Schnittes „Feli“ ist mehr als gelungen und wie für einander gemacht. Zum Glück hat das Christina von „RosaRosa“ genauso gesehen und „Fejou“ zum Leben erweckt.

Auf meinem Stoffberg lag noch ein sehr weicher rosa Stretchsweat, den ihr schon bei der „little Mary“ bewundern konntet und der retro angehauchte „Tulip Love“-Stoff aus der Feder von „Mia Maigrün“ und produziert durch „Lillestoff“. Beide schienen, wie schon Bijou und Feli, wie für einander gemacht und ihr wisst ja: „Was sich liebt, das soll man nicht trennen.“ Weiterlesen

Outfit-der-Saison6

Heute möchte ich euch ein Outfit zeigen, welches mal nicht an meinem Nähtisch entstanden ist. Dennoch steckt hinter dieser Zusammenstellung von hübschen Stoffen und Materialien eine ebenso klare Vision von mir.

In den letzten Monaten konnte ich das Modegeschäft „Ernstings Family“ als Kooperationspartner für meinen Blog gewinnen. In vielen sehr netten Gesprächen mit Kathi aus der PR-Abteilung von „Ernstings Family haben wir viel über mögliche Ideen nachgedacht und gesprochen, wie der Weg für eine gelungene Zusammenarbeit von „Milarella“ und „Ernstings Family“ aussehen könnte. Wir wollten etwas mit Wiedererkennungswert, Charme und einer ordentlichen Portion Familienalltag in Kombination mit den Artikeln des Modegeschäfts, welches seinen Schwerpunkt auf Kinder- und Damenmode legt, kreieren. Weiterlesen

IMG_4563-1

Der Held, die Püppi und ich, wir lieben Weihnachten. So sehr, dass die Püppi mir im September, auf dem Nachhauseweg vom Kindergarten, offenbarte, dass sie die „alte Wohnung“ viiiiiiiel besser gefunden hätte. Als ich daraufhin frug, was gegen unser aktuelles Haus mit so viel Platz und einem Garten spräche, antwortete sie:

„Mama, in der alten Wohnung, da gab es Adventskalender!“

Ich konnte meine Tochter besänftigen und ihr erklären, das in wenigen Wochen auch im neuen Haus ein Adventskalender, ihr die Zeit bis Weihnachten versüßen würde – sprichwörtlich.

Der Held und ich möchten diese Adventszeit besonders genießen und uns mehr Zeit für uns als Paar nehmen. So kochen oder bekochen wir uns, schauen ausschließlich Filme die festlich oder winterlich sind (solange nicht die Lieblingsserie o.ä, läuft), haben ein Handytabu für die Zeit ausgesprochen, lesen uns Abends ein par Seiten aus einem Buch vor, kauften das erste Mal einen Weihnachtsbaum für unsere Familie, schmückten diesen zusammen, essen jeden Adventssonntag Bratäpfel, (…) und bemühen uns im Ganzen wahrzunehmen. 
Weiterlesen