Beiträge

Werbung
Sommer, Sonne und Amore Gelato!

Hört ihr bei dem Titel schon das Meer rauschen?
Ich auf jeden Fall!
Was würde ich J E T Z T dafür geben, in eine Zeitmaschine* zu steigen, um mich in den Sommer zu katapultieren und in Italien ein Eis zu naschen. Wenn das Wörtchen „wenn“ nicht wäre…

ABER
mit der neuen Stoffkollektion „Amore“ von meiner lieben Susanne von Hamburger Liebe kann man die Sonne förmlich spüren – ich verspreche es!
Alle Händler haben die Möglichkeit die sechs wirklich WUNDERSCHÖNEN Designs in je drei Farbstellungen auf Baumwoll-Popeline und Baumwoll-Stretchjersey bei Hilco vorzubestellen. Es wird sogar noch passende Webbänder zu den Designs geben. Die Stoffe werden dann (leider erst) im April 2017 ausgeliefert und stehen dann für euch (und für miiiiiiiich!!!) in den Regalen.

Vorab habe ich mir den Stoff „Amore Gelato“ in der tollen Beere/Mint-Farbkombination zum Vernähen ausgesucht und daraus ein Kleid genäht, welches ein wahres Puzzle aus zwei Schnitten ist. Habt ihr es erkannt? Nicht? Dann kläre ich es kurz auf:  Weiterlesen

Werbung
Lillestoff: To the moon and back

BW2

Einmal zum Mond und wieder zurück – DAS wäre doch mal ein guter Plan. Denn zur Zeit geht es ordentlich Rund im Hause Elch. So ging uns am Anfang der Woche unser Auto kaputt. So richtig kaputt. Das zieht selbstverständlich eine mühselige Suche nach einem Ersatz mit sich, welchen wir ohne Kompromisse schlichtweg brauchen.

Wir nutzen die Chance und steigen auf einen Wagen um, welcher drei Kinder inklusive Sitze auf der Rückbank verstauen kann und mit Diesel gefüttert wird. Einmal bitte zum Mitnehmen und in Bezahlbar. Danke.

Kommen wir zurück zum Mond. Denn auch meine Vierjährige benimmt sich manchmal so ausserirdisch, dass sie danach augenblicklich ein Ticket zum Mond bei mir gewonnen hat. Nichtsdestotrotz brauchen die kleinen Monsterchen auch Kleidung *kicher* (zum Glück!) und als die Püppi den dunkelblauen Stoff aus der Feder von Janne Hellmann – oder auch „Blaubeerpfütze“ genannt – um ihren Bauch wickelte und stolz verkündete, dass das ein Kleid für sie werden soll, warf ich meine Pläne diesen Stoff für den Mini zu vernähen über Board. Weiterlesen

Werbung
Lillestoff: Sterntaler

Sterntaler5

Dass ich die Illustrationen von Susanne von „Susalabim“ toll finde, ist kein Geheimnis. Dass ich sie nun auch auf Stoff bekomme, ist hingegen ein wahres Träumchen! Bei Instagram verfolge ich am liebsten Susannes Bildchen direkt vom Sofa. Dort zeigt sie immer wieder kleine Skizzen, welche nebenher entstehen – der pure Wahnsinn! Ich möchte sowas auch können!!!

Ihr neues Design „Sterntaler“, welches ab heute bei „Lillestoff“ erhältlich ist, befindet sich auf einem melierten rosa Untergrund. Alleine dieser hat mich aus den Latschen gehauen: IST DAS SCHÖN!!! Als „Lillestoff“ dazu die ersten Einblicke veröffentlichte, wusste ich gleich, dass dieser Stoffschatz voll in mein Beuteschema passt. Umso größer war die Freude, als er dann zum Vernähen in mein Haus geflattert kam.

Weiterlesen

Werbung
Lillestoff: Elefun

Elefun1

Manchmal sind die einfachsten Dinge die besten. Leggings gehen im Hause Elch immer. Wirklich immer. Die Püppi findet Strumpfhosen eher lästig. Nie sitzt der Fußteil so, wie sie es möchte. Der „Strich“ befindet sich nicht an der richtigen Stelle, ständig muss sie an ihr rumzubbeln, weil irgendwas rutscht.

Deshalb sind im Frühling und Sommer hier vor allem Leggings angesagt. Ob unter einer kurzen Hose, in 3/4 Länge oder unter einem Rock. Die Püppi findet sie unfassbar gemütlich. Deshalb nähe ich ihr gerne solche Schmuckstücke, die sich prima mit gekauften Dingen kombinieren lassen.  Weiterlesen

Frühjahrsputz

IMG_2331

Da habe ich euch heute den neusten Streich von Fred von SOHO​ versprochen und dann streikt mein Blog *hmpf*. Irgendwie möchte er keine neuen Dateien hochladen und deshalb warte ich jetzt auf den Helden, der dies dann wieder in Ordnung zaubert.

Solange kann ich euch ein wenig von unserem tollen Tag erzählen, welcher mit ganz viel Frost begann und dann mit der doppelten Portion Sonne durchstartete. Himmel, wie gut diese Wärme tut. Ich habe die erste Ladung Wäsche im Garten trocknen lassen und in der Zeit meine Frühlingsputzwoche in der Küche gestartet.

Alle Schränke wurden ausgewaschen, ausgemistet und wieder schick gemacht. Danach war der Mini im Bett und ich noch so in Putzfahrt, dass ich mir kurzer Hand den Farbeimer griff und diese abgerubbelten grauen Schatten an manchen Wänden überstrich. Jetzt glänzt die Küche und die Wände strahlen blütenweiß. SCHÖN!  Weiterlesen