Beiträge

Jeans1 jeans6Die Jeans-Jerseys von Lillestoff sind immer wahre Schätze. Sie sehen schlichtweg wie ein echter Jeansstoff aus und sind dabei butterweich und total flexibel. Perfekt für meine kleinen Rabauken. Die Püppi kriegt daraus bald eine Jeggings, aber dieses Mal kam der Mini zuerst an die Reihe.

Gezaubert habe ich eine selbst zusammengebastelte Jeanshose mit einem Gummizug an den Bündchen und Fake- Reißverschluss, sowie Taschen. (Wobei ich die Fake-Taschen das nächste Mal ent“faken“ muss, weil der Mini total empört seine Händchen immer wieder versucht in diese zugenähten Tascheneingriffe zu stecken…)

Der dunkelblaue Sommer-Jeansstoff ist besonders luftig leicht und demnach auch prima als lange Hose für den Sommer tragbar. Ich wünsche mir noch so sehr eine helle „blue Jeans“ Variante von diesem Stoffschatz und bin gespannt, ob mein Flehen irgendwann erhört wird. ;)  Weiterlesen

Alegra4a Alegra3a

Die RUMS-Sucht hat mich gepackt und auch heute möchte ich euch ein Teilchen aus meinem Kleiderschrank zeigen. Als Toni von Milchmonster ihr neues Ebook „Alegra“ vorstellte, konnte ich nicht anders und musste mich auch für diese Runde bei ihr bewerben!

Das Glück war auf meiner Seite und das große Testen und Ausprobieren begann. Toni ist eine großartige Schnittdesignerin. Ihr liegt die perfekte Passform sehr am Herzen und nimmt jede konstruktive Kritik an. Man fühlt sich schlichtweg wahr- und ernstgenommen. Toll!

Mit „Alegra“ ist ihr ein tolles Jäckchen für jede Gelegenheit gelungen. Zum Knöpfen, Knoten oder mit vielen unterschiedlichen Schalvariaten. Als ich den Lagerverkauf von Lillestoff besuchte, habe ich den dunkelblauen Sommerjersey und einen ebenso feinen Motivjersey mitgenommen. Ich konnte mich gar nicht satt sehen an der Kombination von Marine und Koralle. Wunderbar!  Weiterlesen

GS2

„Ne, die neue Nähzeitschirft macht mich irgendwie nicht so an“
„Echt? Mich auch nicht. Beim Durchblättern war irgendwie alles nur 08/15. Ich denke, ich kaufe sie nicht.“
„Ja, ich würde sie mir auch nicht nochmal kaufen“
„Eigentlich kaufe ich mir die Hefte auch nur, weil ich Angst habe, dass irgendwann irgendwer ein HAMMER Teil aus genau dieser Zeitschrift am besten noch Jahre später näht und ich mich dann ärgere, dass ich genau DIESE Ausgabe nicht im Regal stehen habe… Naja, ich bin mal mutig und kaufe diese Ausgabe trotzdem nicht.“

So oder so ähnlich lief ein Gespräch zwischen mir und Nina von Klangheimlich ab. Ich kaufte besagte Zeitschrift nicht, die Wochen vergingen und ich hatte plötzlich die irrsinnige Idee einen Jumpsuit zu nähen. Ich blätterte durch meinen Schnittmusterfundus und fand…. nix. Gar nix.

„Also… räusper… in der einen Ausgabe, … die du nicht gekauft hast, … da ist genauso ein Jumpsuit drin, wie du ihn dir vorstellst… *nuschel*“

ICH WUSSTE ES!!!!! AAAAAAAHHHH!!! Ihr wisst, was ich morgen gleich tun werde, oder? Aber all das half mir letzte Woche nicht bei meinem Schlamassel weiter. Deshalb spuckte ich in die Hände und bastelte mir selbst einen Schnitt.  Weiterlesen

Grau9Grau4

Vor kurzem stolperte ich über ein Plotter-Freebie von Schaumzucker. Der Anker mit seinem herzigen Detail ist ein echter Hingucker und hat mich gleich in seinen Bann gezogen. Zusammen mit dem neuen grauen Interlock von Lillestoff ergibt das eine tolle Kombination, finde ich.

Mir war mal wieder nach etwas „Neuem“ und so habe ich einfach meinen liebsten Schnitt als Basis genommen und drauflos gebastelt. Na, erkennt ihr um welchen Schnitt es sich handelt? Kleiner Tipp: Diesen vernähe ich gerade quasi wöchentlich, weil er SO toll ist.

Richtig! Es ist das „Trägerkleid“ ohne Ärmel von Klimperklein. Weil die Passform am Hals- und Armausschnitt einfach perfekt ist. Dennoch wollte ich aus der klassischen Richtung raus und habe mich beim Kleiderschweden inspirieren lassen. Dort bekommt man für kleine Mädchen gerade Unmengen an Schößchenshirts. Das kann ich auch!  Weiterlesen

Dreieck3

Dreieck1
Heute möchte ich euch einen Stoff zeigen, welcher es mir bereits von der ersten Sekunde an angetan hatte, kaum dass wir ihn als Vorschau zu Gesicht bekommen haben. Das grafische, sich wiederholende Muster in Kombination mit dem wunderschönen Petrol und Senfgelb. Ein wahres Stoffträumchen!

Da hat sich die Designerin des Stöffchens Pamela von Enemenemeins wirklich selbst übertroffen. Als ich in Hannover ein Pläuschchen mit Daniele, der Inhaberin von Lillestoff, halten konnte, ging es unter anderem auch genau um diese Art von Muster für Damenstoffe, welche ich besonders geeignet für Erwachsenenmode finde.

Deshalb freue ich mich heute besonders, euch sagen zu können, dass ihr Geometric ab sofort bei Lillestoff erwerben könnt!! (Ich brauche auch unbedingt Nachschub!!! Also lasst mir zwei, drei Meter übrig!!! *lach*)  Weiterlesen