Beiträge

Pepe2

Pepe5

Huch.
Habe ich da gerade richtig gesehen?
Da war doch etwas Rotes.
Ich könnte schwören, auch noch einen Blick auf die Nasenspitze von einem Wolf geworfen zu haben!
Wo sind sie hin?
Vielleicht hier?
Nein.
Dort?
Ne.
AH!
DA!!!
Direkt hinter der Tanne steht das kleine Käppchen und sammelt Herbstschätze.
Dicht gefolgt von ihrem Freund Wolle.

Nur gut, dass es „Kappe und Wolle“ jetzt auch als Stoffdesign von Nähwahna und Lillestoff gibt. Denn das bezaubernde Rotkäppchen in Begleitung des Wolfs gibt es schon seit 2010 (ich hoffe, ich habe das richtig in Erinnerung!) als Stickdatei von Nähwahna.

Die Begeisterung der Mädels in der Designbeispielgruppe war riesig und bei einer solch putzigen Illustration auch mehr als verständlich!  Weiterlesen

Milu2Milu6

Manchmal sind die einfachsten Dinge die Besten oder?

Als Nina von Hedi näht in der Stammgruppe erwähnte das sie einen Schnitt für ein Kapuzenshirt plant, war sie sicherlich nicht die erste Frau auf der Erde mit dieser Idee. Aber wer Nina kennt, der weiss dass sie sich sicherlich einen kleinen Clou für ihr neues Werk hat einfallen lassen!

Dieses Mal sind es sogar zwei. Denn die beiden Beuteltaschen geben dem Shirt den richtigen Pfiff ohne dabei zu aufdringlich zu wirken.

Mich hat dieses Shirt aber vor allem direkt nach dem anprobieren vom Hocker gehauen, denn die Passform ist G R O S S A R TI G !!! Schließlich wandern hier ständig Kleidungsstücke unter meine Nadel aber bei diesem Kapuzenshirt sitzt einfach alles: Länge, Passform, Halsausschnitt und damit Kapuzenhöhe! Der Hals wird von Stoff umkuschelt und nichts kippt weg.  Weiterlesen

Jacke3 Jacke4

Ich hab euch noch gar nicht erzählt, dass ich seit einigen Wochen im Stammteam von der lieben Maria von Mialuna bin. Dort darf ich nun all ihre Schnitte auf Herz und Nieren testen bevor diese in den Verkauf gehen. Mittlerweile bin ich sehr wählerisch, was das Probenähen von Schnitten betrifft. Nicht, weil ich meine Nase stets oben trage, nein, weil mir schlichtweg die Zeit zwischen den Fingern verrinnt. Ich würde soviel mehr machen wollen, wenn ich nur könnte. Wenn ich doch nur noch ein weiteres Paar Hände und der Tag noch 12 weitere Stunden hätte. Hätte, hätte, Babette.

Nichtsdestotrotz musste ich gleich „HIER!“ schreien als Maria darum bat, ihren Schnitt „Lady Shiva„, einen Mantel mit hohem Kragen und Kapuze, nun in der Kindervariante zu testen.

Shiva verliert auch in der Miniversion nicht einen Zacken an Charme. Vor allem die Teilungsnähte auf dem Vorder- und Rückteil haben es mir sehr angetan. Genäht habe ich die Shiva für meine Püppi aus ganz besonders schönem Walk-Wollstoff von Hilco. Er ist besonders dick und hat eine wunderbare senf-gelbe Farbe.  Weiterlesen

11312901_824540594288483_4365579599887517805_o 11223607_824540530955156_8560686640557730136_n

In der Probenäh-Gruppe von Klimperklein für ihre „Baby-Kollektion“ geht es ja bereits seit Wochen rund. Da meine Kinder nicht mehr ganz kleine Babys sind, bin ich bei manchen Schnitten einfach raus. Obwohl ich mir immer öfter auch eine Version überlege, welche auch angemessen bei den größeren Kleinen aussieht. So muss ich unbedingt noch einen Overall aus Walk für den Mini nähen… Gut, dass das Wetter eh gerade auf Herbst stellt!

Die Checkerhose habe ich aber trotzdem über meinen Nähtisch fliegen lassen und die Hose für die Püppi aus einer alten Bluse von ihrer Uroma gemacht. Den Schnitt habe ich nach meinen Wünschen ein wenig verändert und somit ein Sommer-Unikat gestaltet, welches laut der jungen Dame echt gemütlich sein soll – trotz Webware!

Kordel, Ösen und Sternchen-Nieten runden das ganze ab, ohne zu aufdringlich zu werden. Ich mag dieses „Unbunte“ im Moment sehr und ihr?  Weiterlesen

IMG_6615 IMG_6626

Ich könnte euch jetzt von einem eiligen Shooting in der bald verschwindenden Abendsonne, einem Helden der kein Bock zu fotografieren hat weil gerade Fußball läuft, drölftausend gelöschte Bilder später weil alles verwackelt ist und einer dementsprechend genervten Elchin erzählen aber ich lasse es einfach.

Ommmmmm…

Ihr bekommt stattdessen einen Blick der Wasser zu Eis gefrieren lässt und den neuen Chevron Stoff „Polly ZickZack von Lillestoff zu sehen, welcher mir gleich drei Körbchen mehr verschafft. Wawawawumm – einen Push Up braucht man da nimmer! HA!

Außerdem ist mal wieder RUMStag und ich füge mich mal in die lange Liste der Teilnehmerinnen ein. (Gestern war ich einfach an der Nähmaschine kleben geblieben und habe das Mitternachtsrumsen vergessen – Mist!) Weiterlesen