Beiträge

kuchen3

Wenn es uns zu Hause nach Kuchen gelüstet, dann backe ich eigentlich immer einen Marmorkuchen. Dieser Kuchen geht so schnell und schmeckt fein und ist sehr luftig. Und weil bei Kuchenhunger alles schnell gehen muss (und möglichst wenig Abreit entstehen soll) benutze für die Zubereitung noch nicht einmal einen Mixer.

Dieses Rezept basiert auf einem 1, 2, 3 Tassensystem und je nach dem wie groß eure Tassen sind, entsteht selbstverständlich mehr oder weniger Teig. Das solltet ihr unbedingt beachten um die richtige Kuchenform zu wählen. Hier ein kleines Beispiel: Für eine große Gugl-Form nehme ich normale Kaffetassen. Für eine Kastenform wie auf dem Bild, habe ich ein Trinkglas als Maß genommen. Solltet ihr euch trotzdem einmal verschätzen und evtl. zu viel Teig haben, dann ist das auch kein Problem. Füllt ihn einfach in weitere Müffinförmchen.  Weiterlesen

Hui –  wir schreiben mal wieder den 12. Kalendertag eines Monats und das bedeutet, es ist wieder Zeit für „12 von 12“ nach einer Idee von Caro/Draußen nur Kännchen.

Morgen kommt uns die beste Tante Saja der Welt besuchen und damit wir alles vorbereiten können, durfte die Püppi den Tag Zuhause verbringen. Die Vorfreude ist riesig und die Sehnsucht groß – deshalb wünscht sich die Püppi auch seit heute früh wieder ins Bett, damit ENDLICH morgen ist!

Aber fangen wir doch einfach von vorne an und zeigen euch unseren 12. November 2014:

12v12-1 Weiterlesen

Da habe ich euch gestern erst den Mund wässrig gemacht und dann im Regen stehen lassen. Ich entschuldige mich und reiche euch heute das Rezept zu dem Kürbisauflauf nach. ;-)

Ehrlich gesagt, ist dieser Herbst der erste, an dem ich mich an Kürbisse rantraue. Ich weiß nicht mehr wann, aber ich habe in meiner frühen Jugend mal Kürbissuppe probiert und dann festgestellt, dass sie mir überhaupt nicht schmeckt. Deshalb konnte ich den Kürbishype Jahr für Jahr auf Instagram, Twitter und Co. kein bisschen nachvollziehen.

Es musste erst ein kleines Püppimädchen am Esstisch sitzen und sagen: „Mama, ich wünsche mir SO sehr Kürbissuppe!“ Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie sehr mir vor Verwunderung fast die Augen aus dem Kopf gefallen sind. (Vielleicht gab es die mal in der KiTa zum Mittagessen?!)

Nun gut, also wagte ich mich an das orangene Gemüseding (Orange… ich hasse Orange …) und siehe da, ich finde Kürbissuppe echt super!! So super, dass ich mich gestern an einen Auflauf getraut habe und HIMMEL war der LECKER!!!! Ihr müsst das nachmachen! LOS LOS LOS!!!

Garten8 Weiterlesen