EM9

Hier war es ja eine ganze Weile still im Blog, dabei wurde hinter den Kulissen wie verrückt gearbeitet! Euch erwartet also in der nächsten Zeit viele neue Ebooks, welche ich zur Probe nähen durfte und auch einige neue Stoffdesigns von Lillestoff.

Eines dieser Stöffchen ist „Bauernwiese“ (welcher ab Samstag dem 25.4. wieder im Handel ist). Einige von euch werden jetzt wohl denken „Kann gar nicht sein!“ und haben damit voll recht, denn „Bauernwiese“ kommt dieses Jahr bereits das zweite Mal in die Stoffregale. Die liebe Pamela von „Enemenemeins“ machte nämlich mit genau diesem Stoffdesign ihr Debüt bei Lillestoff. Da werden Erinnerungen wach, oder?

Auch ich hatte noch einen klitzekleinen Stoffrest aus der ersten Auflage von Oktober 2012 in meinem Stoffschrank liegen und mich wie Bolle gefreut als die Neuauflage ins Haus flatterte. 

EM EM6 EM8

Schnitt: Schnittmix aus „Lina“/Kibadoo, „Trägerkleid/Klimperklein und eigenem „Guckloch“

Material: Motivjersey “Bauernwiese” von Lillestoff und Enemenemeins, braun/creme Ringeljersey, grüner Unijersey

Daraus entstanden ist ein wahrer Schnittmustermix. Ich habe das Shirt „Lina“ von Kibadoo genommen und den Latz von dem „Trägerkleid“ von Klimperklein auf das Vorderteil des Schnittmusters gelegt und eine „Fake Knopfleiste“ appliziert. Auf dem Rücken habe ich ein Guckloch geschnitten und versäumt. Wie das genau funktioniert, versuche ich euch in einem kleinen Tutorial demnächst zu zeigen.

Habt ihr auch noch Reste von der ersten „Bauernwiese“ im Schrank liegen? Was ist damals aus diesem Stöffchen bei euch entstanden? Falls ihr Lust habt, könnt ihr gerne euer Werk in der Liste eintragen und wir machen ein kleines Sammelalbum für dieses Schätzchen auf.


EM5 EM4

4 Kommentare
  1. Heidi sagte:

    Ein tolles Teil hast du da gezaubert. Der Rückenausschnitt ist wirkich schön, und die Puffärmel! Hach, da möchte man Mädchenmama sein!
    Wie du selbst auch schon festgestellt hast, kann man bei den kleinen Männern immer nicht so viel Schnickschnack beim Nähen machen. Ich habe vor kurzem mal eine Brusttasche auf ein Jersey-Shirt aufgenäht. Mit stylefix ging das richtig einfach und sah auch sehr gut aus. Vielleicht ist das ja auch eine Option für dich und den Mini?

    Antworten
  2. Nathy sagte:

    Das Shirt ist richtig gut. Oberteile nach „Frankensteins Schnittmuster“ kaufen dir Kunden sicher schneller aus der Hand, als du produzieren kannst! Der Stoff ist auch niedlich, der macht bestimmt auch coole Bettwäsche, etc.

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.