Werbung
Einmal „Mädchen, Mädchen“, bitte!

herz8 herz5 herz4

Manchmal darf es gerne eine Spur „Mädchenhafter“ bei meiner Püppi sein. Ach, was sage ich, wenn sie könnte, würde sie in einem Prinzessinnenkleid und auf einem Einhorn in Richtung Schule reiten! Vor allem in den letzten Jahren hat sich jede Variation von Rosa und Pink als ihre Lieblingsfarbe heraus kristallisiert. Damit ihr Kleiderschrank nicht vollends aus einer rosa Wolke besteht, versuche ich vor allem bei selbstgenähter Kleidung einen anderen (passenden) Farbtupfer mit Pink zu kombinieren.

Der wunderschöne türkise Jacquard in Herzchenoptik von Susanne von Hamburger Liebe hat es mir nämlich besonders angetan. Nur gut, dass Pink in meinen Augen perfekt zu dieser Farbe passt! Manchmal muss man sich einfach trauen und entdeckt dann wunderbare Farbenspiele, welche wirklich super miteinander harmonieren. Das Stöffchen hat die gewohnte brillante Qualität von Albstoffe – sehr fein miteinander verwebt und schön im Griff! Toll! 

herz2 herz9 herz6 herz3

Genäht habe ich eine „Bijou“ nach Rosarosa in der kurzen Kapuzen-Hoodie-Variante. Das Schnittmuster ist unglaublich vielseitig. Von einem Longhoodie bis zu einer Weste ist alles drin. Letztes Jahr habe ich diesen Schnitt mit einem anderen kombiniert und dadurch eine „Fejou“ kreiert. Das muss ich unbedingt auch nochmal wiederholen!

So, ich schmeiße mir nun wieder die Kuscheldecke um die Schultern und versuche mich auszukurieren, damit ich euch bald den nächsten Streich zeigen kann. (Ich glaube, ich habe da auch noch ein, zwei Sachen auf der Festplatte und am liebsten würde ich euch auch schon die Sommerdesigns zeigen! Einer schöner als der andere!!! Ach, im „in Geduld üben“ war ich noch nie gut…)

herz7 herz1

 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Kommentar verfassen