Bio1

Heute möchte ich euch etwas über die „Pure Collection“ von Ernstings Family berichten. Bereits zu Anfang der Kooperation mit Ernstings Family erzählte mir Kathrin aus der PR-Abteilung (Liebe Grüße <3) von dieser „Bio-Kollektion“, die bald den Kunden zur Verfügung stehen würde.

Baby-Mode aus nachhaltig produzierter Bio-Baumwolle – da war ich selbstverständlich gleich Feuer und Flamme und habe mich sehr auf die ersten Produktbilder gefreut. Kaum dass ich einen Blick auf die neue Kollektion werfen durfte, war es dann auch ganz um mich geschehen: Zu sehen bekam ich Babymode, die nicht quietscht-bunt ist oder auffällige Applikationen mit „süßen“ Bärchen und Co. aufweist. DAS hätte ich gebraucht als Justus und Mila gerade zur Welt kamen.  Weiterlesen

Pina2

In einem Anflug von „Ah, ich mach das jetzt!“ hat Nina von „Hedi näht“ schon heute Abend ihr Ebook Ballerinakleid „Pina“ auf den Markt gebracht. Ich warte auf diese Veröffentlichung schon mit scharrenden Hufen, weil ich das Ballerinakleid „Pina“ so fantastisch finde und ich es nie abwarten kann, bis ich euch die geheimen Ergebnisse aus den Probenähgruppen endlich zeigen darf. Call me Misses Ungeduld…

„Pina“ besticht mit einer Kombination aus Webware im Rüschenrock und elastischen Stoffen im Oberteil. Ihr habt auch die Schubladen voller Webstoffe, bei denen ihr nicht wisst, was daraus werden soll und seid (so wie ich) eigentlich eher nicht der „Taschen-Näh-Typ“? Dann habt ihr nun euren großen Auftritt: Auf die „Pina“, fertig, LOS!  Weiterlesen

MCMneu7

Ich hab es euch ja gesagt: Dieser neue Cardigan Schnitt „my cuddle me“ von Schaumzucker macht süchtig! Kaum hatte ich meine erste Version unter der Nadel, schwebte mir gleich eine neue Variante im Kopf herum. Dieses Mal sollte mein Jäckchen etwas zum „Einmuckeln“ sein.

Der schwere und sehr grobe Strick-Boucle in creme-weiß, schwarz und glänzenden Silberfäden von „Stoff und Stil“ war wie dafür gemacht! Beim Zuschneiden entpuppte er sich aber als wahre Diva unter den Stoffen. Das sehr grob gestrickte Muster franste bei der kleinen Bewegung sofort auf, also sicherte ich auf gut Glück alle Kanten erstmal mit der Overlock (was für eine Faden“verschwendung“…).  Weiterlesen

MCM10AUmarme dich selbst – bei diesem Cardigan ist der Namen Programm. Anna von Schaumzucker ist euren Bitten und Flehen nach einer Damen-Version des Schnitts „Cuddle me Girl“ nachgekommen und hat in den letzten Wochen intensiv an diesem neuen Ebook  „my cuddle me“ gearbeitet.

Ich hatte erneut die Ehre, sie dabei zu unterstützen und musste feststellen: Damenschnitte verlangen viel mehr Fingerspitzengefühl als Kinderschnitte. In weiser Voraussicht habe ich für meine erste Probejacke ein altes Bettlaken zerschnitten, schließlich ist der Materialverbrauch für Erwachsenenmode wesentlich höher und niemand möchte am Ende knapp zwei Meter Stoff in die Tonne kloppen… Weiterlesen

LM3A

Ihr konntet es in den letzten Wochen schon auf Facebook, Instagram, Twitter und Co beobachten: Daniela von Schnittgeflüster hat nicht nur „Mary“ für uns Große raus gebracht, nein, sie hat gleichzeitig an einer zuckersüßen Variante für unsere kleinen Mädels gearbeitet – „Little Mary“.

Ebenso wie bei „Mary“ besteht dieses Ebook aus mehreren Varianten. So kann man zum Beispiel ein Shirt mit kurzem Schößchen oder auch ein Kleid mit längerem Rockteil nähen. Du kannst dehnbare Stoffe wie Jersey, Interlock und Nicki verwenden. Auch aus Sweat oder Fleece lässt sich „Little Mary“ zaubern, dann sollte man aber auf Empfehlung von Daniela eine Nummer größer zuschneiden. Weiterlesen