Werbung
Hamburger Liebe – OMG Sweet

Na, gehört ihr auch zu der Sorte Frau, welche sich nach der Veröffentlichung von Susannes „OMG“-Stickserie sofort eine Stickmaschine besorgen wollte oder ihr eigenes Schätzchen direkt vorm „Staubtod“ im Keller bewahrt hat??

Frau Hamburger Liebe hat aber auch einfach ein Händchen für aktuelle Trends und da liegt sie mit jeglicher Art von Patches genau richtig! Selbst ich, die keine Stickmaschine hat, weil ich einfach keinen Platz für so ein Schätzchen habe… (Brauche dringend neues Eigenheim! Inklusive Nähatelier selbstverständlich, ist klar oder??!!), habe SOFORT bei Sonja von Kunterbuntdesign bereits fertige Patches bestellt, um die Jeansjacke und viele andere Projekte aufzupimpen. Sonja kam gar nicht mit dem Sticken hinterher SO groß wie die Anfrage war! Cool oder?
Es wird sogar ab Donnerstag eine neue Design-Auflage geben! Ich werde wahrscheinlich nur noch von gestickten Patches träumen. Ist klar, oder?  Weiterlesen

Werbung
Katzenwetter mal anders

Der April hatte uns dieses Jahr wirklich voll im Griff. Von tropischen Temperaturen bis hin zu Hagel und Schnee war alles dabei. Deshalb hab ich mich an der Nähmaschine ein bisschen schwer getan! Und was geht wirklich immer im Kleiderschrank der Kinder? Pullis!

Auch an lauen Sommerabenden sind diese schnell übergeschmissen und wenn sie dann noch aus so kuscheligem Stoff wie dem Uni-Doubleface von Albstoffe aus der Hamburger Liebe Kollektion „Tender Kiss“ ist, möchte man ihn am liebsten gar nicht mehr ausziehen. Er ist auf beiden Seiten gleich glatt und zweifarbig. So kann man ihn von beiden Seiten verwenden oder coole Effekte durch verschiedenfarbige Säume etc. erzeugen!

Genäht habe ich übrigens „Mona“ von Schnittreif. Ein Raglansweater mit schmalen Ärmeln, welcher ganz toll sitzt!! Auch Susanne von Hamburger Liebe und Nina von Hedi näht haben sich die Damen-Variante genäht und ich finde, sie sitzt auch an uns Großen ganz wunderbar.  Weiterlesen

Werbung
Winterzeit ist Kuschelzeit

knitknit3 knitknit4 knitknit7

Theoretisch brauche ich euch diesen Stoff gar nicht vorstellen.
Ihr würdet ihn sicher gar nicht wollen.
Glaubt mir.
Ich meine, pff…
Ist halt so ein Stöffchen in pink.
Ja, pink. Mal wieder.
Ehrlich, der interessiert euch Null.

Hat es geklappt? Habt ihr brav weggeklickt?  Nein?! MIST! Denn nun muss ich diese tolle Stoffkollektion von Susanne von Hamburger Liebe und Albstoffe mit euch teilen!!!! Dabei würde ich mir am liebsten ein Bett aus allen Farben dieser Stoffreihe bauen und nie, nie wieder aufstehen – SO schön sind diese nämlich! Ich schwör!!!

Ausserdem bin ich mir sicher das ihr diesen einzigartigen Jacquard in 3D-Strick-Optik mit dem hübschen Namen „KnitKnit“ eh schon entdeckt habt, denn der ist so vielseitig dass man ihn wirklich im Moment an allen Ecken sieht. Von Täschchen über Jacken oder Kleider bis hin zu Hoodies ist alles dabei. Auf meiner persönlichen To-Do-Liste steht noch unbedingt eine Hosenvariante aus dem Kuschelstoff!  Weiterlesen

Werbung
Einmal „Mädchen, Mädchen“, bitte!

herz8 herz5 herz4

Manchmal darf es gerne eine Spur „Mädchenhafter“ bei meiner Püppi sein. Ach, was sage ich, wenn sie könnte, würde sie in einem Prinzessinnenkleid und auf einem Einhorn in Richtung Schule reiten! Vor allem in den letzten Jahren hat sich jede Variation von Rosa und Pink als ihre Lieblingsfarbe heraus kristallisiert. Damit ihr Kleiderschrank nicht vollends aus einer rosa Wolke besteht, versuche ich vor allem bei selbstgenähter Kleidung einen anderen (passenden) Farbtupfer mit Pink zu kombinieren.

Der wunderschöne türkise Jacquard in Herzchenoptik von Susanne von Hamburger Liebe hat es mir nämlich besonders angetan. Nur gut, dass Pink in meinen Augen perfekt zu dieser Farbe passt! Manchmal muss man sich einfach trauen und entdeckt dann wunderbare Farbenspiele, welche wirklich super miteinander harmonieren. Das Stöffchen hat die gewohnte brillante Qualität von Albstoffe – sehr fein miteinander verwebt und schön im Griff! Toll!  Weiterlesen

Werbung
Alle Zeichen stehen auf „Cool“

paisley2 paisley9blog paisley7

Als uns Susanne von Hamburger Liebe ihr neues Stoffdesign „Just Paisley“ für Alles für Selbermacher verriet, stand eines sofort fest: Es wird cool und lässig! Das hat mit Sicherheit auch damit zu tun, dass bei diesem Stöffchen vor allem ihr großer Sohn die Finger im Spiel hatte. (Ein Traum jeder Selbermacher-Mama, oder?!) Er hat ihr schlichtweg fix aufgemalt, wie es ungefähr aussehen soll und gemeint, dass „Paisley“ voll im Trend liegt. Recht hat er!

Was für ein Kracher muss es sein, wenn ihn seine Freunde fragen, wo er diese coolen Klamotten her hat und er antworten kann: Die habe ich selbst gemacht! (Naja, fast! *zwinker*)

Uns Mädels aus der Designbeispielgruppe hat es jedenfalls sofort umgehauen und ein schickes Teil nach dem anderen erschien in meiner Timeline. Auch ich habe mich an die Herausforderung „Cool“ gewagt und dabei versucht es mit „Verspielt“ zu kombinieren. Weiterlesen