Werbung
Katzenwetter mal anders

Der April hatte uns dieses Jahr wirklich voll im Griff. Von tropischen Temperaturen bis hin zu Hagel und Schnee war alles dabei. Deshalb hab ich mich an der Nähmaschine ein bisschen schwer getan! Und was geht wirklich immer im Kleiderschrank der Kinder? Pullis!

Auch an lauen Sommerabenden sind diese schnell übergeschmissen und wenn sie dann noch aus so kuscheligem Stoff wie dem Uni-Doubleface von Albstoffe aus der Hamburger Liebe Kollektion „Tender Kiss“ ist, möchte man ihn am liebsten gar nicht mehr ausziehen. Er ist auf beiden Seiten gleich glatt und zweifarbig. So kann man ihn von beiden Seiten verwenden oder coole Effekte durch verschiedenfarbige Säume etc. erzeugen!

Genäht habe ich übrigens „Mona“ von Schnittreif. Ein Raglansweater mit schmalen Ärmeln, welcher ganz toll sitzt!! Auch Susanne von Hamburger Liebe und Nina von Hedi näht haben sich die Damen-Variante genäht und ich finde, sie sitzt auch an uns Großen ganz wunderbar.  Weiterlesen

Werbung
Lillestoff: Unicorn Power

Einhorn2Einhorn3Einhorn6

Na, seid ihr alle gut in den ersten Mai getanzt?
Die Püppi hätte hierfür zumindest schon das passende Outfit gehabt, denn ihr neuer Ballonrock aus dem wunderbaren Einhornstoff „Unicorn Power“ von Käselotti und Lillestoff, lockt mit Sicherheit den Frühling und hätte sich perfekt zum Hexentanz in der Walpurgisnacht geeignet.

Nur gut, dass sie diesen Tanz bisher nur in ihren Träumen vollbracht hat und währenddessen friedlich in ihrem Bett schlief. Einen kleinen eigenen Traum habe ich mir für diesen Stoff auch erfüllt, denn schon lange schweben mir einige Experimente mit dem Lieblingskleidungsstück meiner Tochter vor Augen: Die Leggings.

Da wäre zum Beispiel so eine geniale zweifarbige Variante, wie bei Pipa Pocoloco, welche ich unbedingt noch ausprobieren muss. Für den Einhornstoff musste es aber eine geringelte Version geben. Hierfür habe ich einfach verschiedene, gleichbreite Stoffstreifen aneinander genäht und dann das Schnittmuster ausgeschnitten. Hierbei ist es wichig sorgfältig und genau zu arbeiten, damit beide Hosenbeine später gleich aussehen und die Streifen aufeinander treffen.   Weiterlesen

Werbung
Lillestoff: Oskars Apfelgarten

Maulwurf

Maulwurf1

Man lernt ja bekanntlich nicht aus. Wenn euch eine Schwangere erzählt sie sei so müde, müde, müde dann mag das wohl nicht nur daran liegen das ihr Baby wächst und der Körper Kraft schöpft, sondern auch das ihr „Hämoglobin-Wert“ im Keller ist.

Manchmal muss ich mich echt an den „Kopp“ packen, denn ich habe nicht einen Gedanken in diese Richtung verschwendet und müsste es bei meiner Vorgeschichte und den vorhergegangen Schwangerschaften besser wissen. Nur gut das die letzte Vorsorge dann für Aufklärung sorgte und mich meine Ärztin noch am Abend anrief und mich darum bat, dringend etwas dagegen zu tun.

Die Müdigkeit pendelt sich nun wieder ein und ich fühle mich wieder wie ein Mensch und weniger wie einer dieser süßen Maulwürfe auf der Leggings meiner Tochter.
Geht doch!  Weiterlesen

Werbung
Waldelfen im Heldenland

Mila2a Mila4

Wir haben die Zeit im Heldenland für ein kleines Shooting der neuen Kleidungsstücke der Püppi genutzt und ich bin immer noch total von der absoluten Harmonie von Farben, Person und Licht beeindruckt. Fotografieren macht ebenso glücklich wie Selbernähen. Mindestens!

Genäht habe ich einen Freestyle Rock aus kuscheligem grünen Jeansjersey und eine Leggings aus einem Ringeljersey in Rot/Flieder von Lillestoff. Der Rock sollte ganz nach dem Geschmack der kleinen Dame hauptsächlich schwingen, damit sie sich durch und durch als Prinzessin fühlen kann. Er wird auf der Hüfte mit einer roten Kordel gehalten und rutscht auch nicht bei der wildesten Hüpfaktion.

Den Saum ziert der zuckersüße, geplottete „Bär“ und ein Pilz von Lillemo. Den Bären und noch viel mehr Kombiaccessoires könnt ihr bald bei ihr im Shop zum Selberplotten und bestimmt auch als fertige Bügelbilder ergattern.  Weiterlesen

Werbung
Plotter: Meerjungfrau Freebie Kluntjebunt

Meerjungfrau5 Meerjungfrau3

Heute kann ich euch eine kleine Geschichte zu dieser tollen Meerjungfrau, welche es bald als kostenloses Plotter-Freebie von Kluntjebunt gibt, erzählen, denn eigentlich existierte diese junge Dame bis vor wenigen Tagen nur in meinem Kopf.

Aber fangen wir von vorne an:

Nach der Arbeit entdeckten die Kinder und ich ein neues Lillestoff-Paket zu Hause. Während wir einen wunderschönen Stoff nach dem anderen aus dem Paket zogen, entdeckten wir auch einen „meergrünen“ Jersey (ab morgen im Shop zu finden!) in der Tüte. Augenblicklich schoss mir eine Idee in den Kopf: Eine Leggings, welche auf der äußeren Beinseite eine Meerjungfrau mit glitzernden Schuppen trägt.

Zu doof, wenn man weder so gut zeichnen, geschweige denn vektorisieren kann. Ich suchte nach hübschen Alternativen im Netz, welche ich verwenden kann und wurde leider nicht fündig. Sauer schnitt ich die Leggings zu, nähte aber stattdessen ein anderes Projekt zu Ende. In der Lillestoff-Designbeispiel-Gruppe postete ich später einen Einblick auf meinen Nätisch und erzählte von meiner festgesetzten Idee, welche sich nicht umsetzten ließ.  Weiterlesen