Werbung
Herbstkleidchen // Hilco

Schlag auf Schlag hat sich der Herbst bei uns Zuhause breit gemacht. Nachdem mir das ständige hin und her des Sommers furchtbar auf den Keks gegangen ist, freue ich mich nun tatsächlich sehr über die goldene Jahreszeit! Die zwar meist sonnigen Tage, haben dennoch oft Wind und Regen im Gepäck und das schreit förmlich nach langen Ärmeln und hübschen Leggings mit dicken Socken und Boots.

Nur gut das ich vor kurzem einen tollen Herbststoff von der lieben Charlotte von „Elsbeth und Ich“ zugesendet bekommen habe! (DANKE!! <3) Er ist von Hilco produziert und da stehe ich wirklich sehr auf die etwas festere Jersey-Qualität. Auch nach all den Jahren trägt meine Püppi am liebsten Kleider im Herbst und auf der Suche nach einem passenden Schnittmuster, fiel mir das Shirt-Ebook „Mariella“ von Mialuna in die Hände. Hm, das könnte ich doch einfach ein bisschen verlängern, taillieren und den Rockteil ausstellen. Dann müsste es doch klappen…  Weiterlesen

Werbung
Wickelkleid again, again and again!

Die Püppi ist in einem Alter, in welchem sie es liebt, sich selbst einzukleiden. Bevorzugt am Wochenende, wenn es ihr möglich ist, ALLES anzuziehen, was sie mag und ohne darauf Rücksicht nehmen zu müssen, ob es auch praktisch auf dem Schulhof, beim Toben und Spielen, etc. ist.
Ich müsste mir wirklich mal vornehmen, ein Outfit-Diary von ihr zu fotografieren, um ihre persönliche Kreativität als Erinnerung für sie aufzuheben. Was mir bei ihren Looks dabei aufgefallen ist, ist, dass sie ein sehr ästhetisches Auge für Farben hat. Ihr Kleiderschrank bietet ihr durch meine Näharbeiten wirklich viel Spielraum und sie könnte quasi auch als Regenbogen-pupsendes Einhorn aus ihrem Zimmer treten. Stattdessen kombiniert sie geschickt einzelne Komponenten wie Röcke, Basic-Shirts, Westen u.ä. und fühlt sich damit sichtlich wohl in ihrer Haut.

Ich meine hey, wie oft wünsche ich mir genau solch eine Situation während ich selbst vor meinem Kleiderberg stehe? Nicht mehr das ewige Gejammer, dass ich nichts zum Anziehen im Schrank habe, sondern einfach Lust am Kombinieren und Stylen? Die Püppi ist schlichtweg großartig, frei und einfach knorke!

Das Wickelkleid nach Kibadoo ist eines ihrer absoluten Lieblingsteile, deshalb nähe ich es ihr wirklich jedes Mal direkt nach, sobald sie aus der vorherigen Größe rausgewachsen ist. Als ich sie mal gefragt habe, warum sie genau diesen Schnitt so mag, erklärte sie mir, dass das Rockteil besonders schön schwingt. Recht hat sie! Denn er ist wie ein Tellerrock geschnitten und schmeichelt jedem ihrer Schritte, während er sanft von rechts nach links wippt.

Der wunderschöne smaragdgrüne Stoff  „Amore“ von Susanne von Hamburger Liebe und Hilco hat mich echt aus den Schuhen gehauen als wir Designbeispielnäherinnen ihn im Herbst letzten Jahres (!!!) zum Vernähen bekamen! Er ist der absolute OBERHAMMER!! Ich selbst hätte nie das Smaragdgrün mit Violett kombiniert und danke Susanne fürs Augen öffnen – WUNDERSCHÖN!  Weiterlesen

Werbung
Sommer, Sonne und Amore Gelato!

Hört ihr bei dem Titel schon das Meer rauschen?
Ich auf jeden Fall!
Was würde ich J E T Z T dafür geben, in eine Zeitmaschine* zu steigen, um mich in den Sommer zu katapultieren und in Italien ein Eis zu naschen. Wenn das Wörtchen „wenn“ nicht wäre…

ABER
mit der neuen Stoffkollektion „Amore“ von meiner lieben Susanne von Hamburger Liebe kann man die Sonne förmlich spüren – ich verspreche es!
Alle Händler haben die Möglichkeit die sechs wirklich WUNDERSCHÖNEN Designs in je drei Farbstellungen auf Baumwoll-Popeline und Baumwoll-Stretchjersey bei Hilco vorzubestellen. Es wird sogar noch passende Webbänder zu den Designs geben. Die Stoffe werden dann (leider erst) im April 2017 ausgeliefert und stehen dann für euch (und für miiiiiiiich!!!) in den Regalen.

Vorab habe ich mir den Stoff „Amore Gelato“ in der tollen Beere/Mint-Farbkombination zum Vernähen ausgesucht und daraus ein Kleid genäht, welches ein wahres Puzzle aus zwei Schnitten ist. Habt ihr es erkannt? Nicht? Dann kläre ich es kurz auf:  Weiterlesen

Werbung
Natural Habitat „Shell“

Heute möchte ich euch ein wunderschönes (Fake-)Wickelkleid zeigen, welches aus der kommenden Kollektion „Natural Habitat“ von der lieben Sandra, vielen eher als „Lila-Lotta“ bekannt, entstand.

Gemeinsam mit einer kleinen, aber sehr tollen Gruppe von echten Powerfrauen hatte ich die Ehre und das Vergnügen, die Kollektion für den Frühling/Sommer vorab zu vernähen, damit ihr unsere Designbeispiele auf der Hausmesse von Swafing live und in Farbe bewundern konntet. ;)

Apropos Farbe: die Stoffreihe wird durch ein ganz tolles Blau dominiert, welches ganz wunderbar mit Rot, Pink und Hellblau harmoniert. Mir persönlich fällt es übrigens wirklich oft viel einfacher eine Vorstellung für mein persönliches „Inspirations-Kopfkino“ zu finden, wenn ich Designbeispiele sehe. Da kann man z.B. auf den ersten Blick sehen, welche Größe/Qualität das Stoffmotiv hat!

Weiterlesen

Ponderosa von E&E Patterns

Pferde3 Pferde5 Pferde2

Im Moment ziehen mich Projekte an, welche ein bisschen mehr Zeit, genaues Einarbeiten und Vorbereitung benötigen. Ich stehe auf den Nervenkitzel, welcher sich im Laufe der Entstehung aufbaut und das erlösende Gefühl, wenn am Ende alles klappt.

Deshalb greife ich gerade auf Schnittmuster zurück, welche ich bisher noch nicht genäht habe und auch sonst nicht an jeder Ecke im weiten Internet zu finden sind. Eines dieser Schnitte ist „Ponderosa“ von E&E Patterns, welches ihr „verdeutscht“ bei Näh-Connection finden könnt. Gesehen habe ich diesen Schnitt, wie kann es anders auch sein, bei der lieben Maarika von Liivi & Liivi.

Der wunderschöne „Life is a Ponyfarm“-Stoff von Hamburger Liebe wartet schon seit letztem Jahr auf das richtige Projekt und passt nun wie die Faust aufs Auge für so ein mehrlagiges Kleid. Ganz wichtig bei diesem Schnitt war das Ausmessen der Maße meiner Tochter. So lag die Püppi zum Beispiel zwischen drei (!!!) Größen (117 cm groß, Taille: 53 cm, Brust: 56 cm) und ich habe am Ende für die Weite „Größe 4“ und für die Länge „Größe 6“ gewählt. Das hat ziemlich gut hingehauen!  Weiterlesen