Werbung
Lillestoff Woman: Doubleface

Cape1 Cape2

Ich und meine „Pferdedecken“. Selbst in den Medien wurde bereits viel geratscht und getratscht über den neuen Herbsttrend 2015: Der Poncho! Ich weiß auch nicht wieso ich nicht bereits in den letzten Herbstzeiten darauf gekommen bin, aber diesen Herbst war ich kaum ohne zu sehen.

Für mich, schlichtweg die perfekte Mischung aus Jacke und Pulli. Warum ich mir bisher keinen eigenen genäht habe, ist mir ebenfalls ein Rätsel. Deshalb musste ich das fix nachholen als der Doubleface schwarz-grau meliert von Lillestoff in mein Haus geflattert kam.

Den Schnitt habe ich einfach von einem Kauf-Poncho abgenommen und Kilometergeld beim einfassen verdient. Holla die Waldfee! Die Arbeit hat sich gelohnt und ich habe nun ein schickes Basicteil mehr in meinem Kleiderschrank – Toll! (Nur stilecht im Nieselregen fotografiert… Wird das Wetter je wieder winterlicher?)  Weiterlesen

Werbung
Lillestoff Woman: Rockabilly

Nina7 Nina6

Heute wird es heiß im Blog. Wenn ich sage heiß, dann meine ich M E G A heiß!!!!!!

Denn Lillestoff​ hat auch ein bisschen experimentiert und sich mal an ein besonderes Stoffdesign getraut! „Rockabilly“ wäre in meiner Jugend sowas von meins gewesen! (Damals ohne Kinder, mit Freizeit und Anfang Zwanzig, also in der Zeit, wo die Gummistiefel noch aus Holz waren… *lach*) Ab dem 07.11.15 ist er im Shop verfügbar.

Nichtsdestotrotz haben Nina von Klangheimlich​ und ich uns schon ein sexy College-Jacken-Shooting mit Föhnfrisur und frechen roten Lippen vorgestellt als der Stoff kam und sie passend gerade zu Besuch war. Dieser Plan scheiterte leider am fehlenden Sweat, ABER ich hatte ja noch Nina und die ist wahrlich HOT HOT HOT. Da brauchte es keine Collage-Jacke für! (Ich hätte den Stoff auch einfach nur einmal um sie herumwickeln können…)  Weiterlesen

Werbung
Probenähen: Big Lady Pepe

Freenew7 Freenew6

Im Hintergrund sind im Hause Elch wirklich viele Dinge passiert. Gute und leider auch sehr schlechte. Dennoch versuchen wir einfach, nach vorne zu gucken, sind dankbar für das, was wir haben und versuchen jeden Tag unser Bestes.

Für den Helden an meiner Seite bin ich besonders dankbar. Es sind vor allem die kleinen Dinge, welche er wahrnimmt und sehr oft versucht, für mich umzusetzen. So wünschte ich mir schon eine ganze Weile ein Stativ für meine Kamera. Meine Ansprüche, was das Fotografieren betrifft sind ziemlich hoch und dem gerecht zu werden, echt nicht leicht. Da aber genau dieses Thema hier ständig Zoff vorprogrammierte, sehnte ich mich nach einer Alternative.

Dem Stativ. (Und dem dazugehörigen Fernauslöser.)

Eines Tages suchte der Held sämtliche alte und kaputte Laptops zusammen, die hier nur noch verstaubten und keinen Sinn mehr erfüllten und räumte diese auf, indem er alle Daten sicherte. Als wir darauf zu den Heldeneltern fuhren und er die Computer dem Heldenopa übergab, wunderte ich mich kurz, dachte jedoch, dass er ihm schlichtweg eine Freude bereiten wollte, indem er ihm unsere nutzlosen Dinger als Ersatzteillager schenkte.  Weiterlesen

Werbung
Lillestoff Woman: Free mint

Free1 free4

Das Stoffdesign „Free“ aus der Feder von Pamela von Enemenemeins und Lillestoff hat mich schon damals um den Finger gewickelt. So sehr, dass mir Nina von Klangheimlich diesen sogar in ein dickes Geschenkpaket kurz vor Weihnachten gepackt hatte – Hach! (Hier könnt ihr euch meine daraus entstandene Mary anschauen)

Seit letztem Wochenende gibt es „Free“ wieder im Handel und dieses Mal besticht diese Stoffschönheit in der tollen Farbe Mint und ist damit absolut sommertauglich!

Da mir der Ausschnitt bei dem Ballonkleid der Püppi so gut gefallen hat, wollte ich genau so einen auch bei meinem neuen Shirt haben. Also habe ich ein Schnittmuster gebastelt, welches diese Variante enthält, tailliert ist und schön viel Stoff um den Bauch hat, welcher im Sommerwind flattern kann.  Weiterlesen

Werbung
RUMS: Lillestoff Polly

IMG_6676 IMG_6664

Heute ist wieder RUMStag und ich hab beim aufräumen meiner Festplatte festgestellt, dass ich euch noch gar nicht mein Wickeljäckchen aus dem wunderschönen Stoff „Polly“ von Lillestoff gezeigt habe.

Für Damenkleidung schaue ich mich super gerne bei Burda um, da ich mich nach wie vor an den gängigen Schnittmustern in der Regel satt gesehen habe oder sie so verändere, dass sie kaum noch Ähnlichkeit mit dem Original haben. Die Burdaschnitte hingegen sind für mich Neuland. Deshalb kann ich ohne mit der Wimper zu zucken mehrere Stunden durch die Sammlung stöbern und den ein oder anderen Schnitt auch im Warenkorb versenken.

Mir war nach einem Sommerjäckchen für mal eben schnell zum drüber werfen. Die witzigen zweigeteilten und unten offenen Ärmel dieses Schnitts haben es mir sofort angetan und „Polly“ erledigt den Rest und schenkt dem ganzen die gewisse Portion Sommer! Großartig!  Weiterlesen