Werbung
Alle Zeichen stehen auf „Cool“

paisley2 paisley9blog paisley7

Als uns Susanne von Hamburger Liebe ihr neues Stoffdesign „Just Paisley“ für Alles für Selbermacher verriet, stand eines sofort fest: Es wird cool und lässig! Das hat mit Sicherheit auch damit zu tun, dass bei diesem Stöffchen vor allem ihr großer Sohn die Finger im Spiel hatte. (Ein Traum jeder Selbermacher-Mama, oder?!) Er hat ihr schlichtweg fix aufgemalt, wie es ungefähr aussehen soll und gemeint, dass „Paisley“ voll im Trend liegt. Recht hat er!

Was für ein Kracher muss es sein, wenn ihn seine Freunde fragen, wo er diese coolen Klamotten her hat und er antworten kann: Die habe ich selbst gemacht! (Naja, fast! *zwinker*)

Uns Mädels aus der Designbeispielgruppe hat es jedenfalls sofort umgehauen und ein schickes Teil nach dem anderen erschien in meiner Timeline. Auch ich habe mich an die Herausforderung „Cool“ gewagt und dabei versucht es mit „Verspielt“ zu kombinieren.

paisley11 paisley10 paisley4

Denn eigentlich war „Paisley“ für mich eher ein Retro-Muster, welches mich an schwingende Maxiröcken, weite Tücher und die Hippie-Zeit erinnerte. Kippt man aber den Schalter im Kopf, passt es plötzlich sehr gut zu weiten Pumphosen, stylischen Shirts oder hippen Beanies. Herausgekommen ist bei mir schlussendlich ein Outfit, welches ich am liebsten selbst tragen würde (wenn ich könnte und es endlich nicht mehr so warm ist *lach*).

Der Stoff erscheint insgesamt in drei Farbrichtungen und neben dem tollen „Ruby“, welchen ich vernäht habe, erhaltet ihr ab jetzt bei Alles für Selbermacher noch Schwarz und Blau.

Der Schnitt „Rose“ nach Mialuna ist in meinen Augen auch so ein typisches „Herbst“-Musthave. Kuschelig und durch die raffinierte Kapuze immer noch ein kleiner Hingucker! So, genug geschwärmt! Ihr dürft euch auf viele wunderbare Designbeispiele der anderen Mädels freuen, welche euch mit Sicherheit in den nächsten Tagen auf allen Socialmedia-Kanälen begegnen werden.

paisley6 paisley5 paisley1

 

 

4 Antworten
  1. Madeleine
    Madeleine says:

    Hallo zusammen,
    ich bin mir nicht ganz sicher, ob das jetzt so recht hier rein passt, aber dennoch ein großes Kompliment und vielen Dank an den Blogbetreiber / Blogbetreiberin, für die Zeit und Arbeit die hier investiert wird. Für uns ist das Thema Kinderkleidung manchmal schwierig, da die Sachen preislich schon oft an die Kleidungspreise der Großen heranreichen. Selbstverständlich will man ja auch nicht das Billigste kaufen und von der Qualität/Outfit soll es ja letztendlich auch passen. Wir als Eltern eines kleinen Sohnes (2,5 Jahre) sind daher für Informationen zu diesem Thema doch sehr dankbar.
    Danke und weiter so!

    Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Kommentar verfassen