12 von 12 im Oktober 2014

Wir hatten einen richtig bescheidenen Start in diesen 12.10.2014 – beide Kinder waren im Minutentakt wach und haben kaum geschlafen. Irgendwann war der Mini überhaupt nicht mehr zu beruhigen, da half nur noch Aufstehen. Da der Held sich so aufopferungsvoll in der Nacht um die zwei gekümmert hat, durfte er noch bissel schlafen, während ich unser Sonntagsfrühstück mit frisch gebackenen Brötchen, weichen Eiern und dem leckeren Haselnuss-Aufstrich, den Nina von Klangkeimlich_ empfohlen hat (Sehr lecker!), zubereitet habe.

Danach wurde die Püppi von ihrem Papa abgeholt und wir haben einen Tag zu dritt verbracht. Aber schaut doch einfach selbst, denn hiermit nehme ich wieder an 12 von 12 von Caro teil:

06von12Oktober
Ich hab ein wenig meine Nähecke aufgeräumt und mich am kleinen Regenbogen an der Wand erfreut. (Das tolle Regal ist von Snaply – gibt es so leider nicht mehr :( )


07von12Oktober Die zwei Helden machen währenddessen „Männerkram“

 

04von12Oktober Also bin ich auf den Trödelmarkt gegangen, der dieses Mal quasi um die Ecke lag und habe dieses tolle Kristallschälchen ergattert

 

05von12Oktober Und ein Schleich Pferd für die Püppi – die wird Augen machen, ist sie doch zur Zeit auf dem Pferdetrip ;)

 

02von12Oktober Ich hatte gestern Glück beim Einkaufen der Schnittblumen, denn die Rosen sehen wunderschön aus!

 

01von12Oktober Zu Mittag gab es leckeren Zwiebelkuchen

 

03von12Oktober  Der Mini hat knallrote Wangen und ich vermute, da schleichen sich wieder ein paar Zähne ein. Würde zumindest die Horrornacht erklären!

 

08von12Oktober Ich wollte endlich die graue Wand im Schlafzimmer vollenden und weiße Schwalben anbringen – ran an die Schere! (Inspiriert wurde ich durch ein Bild via Pinterest, welches ich gerade aber leider nicht zum verlinken finde :/)

 

09von12Oktober FERTIG – jetzt fehlen nur noch zwei kleine Nachttische. Leider sind beide Ecken SO schmal… Da werde ich mir wohl noch was überlegen müssen.

 

10von12OktoberDer Mini hat weiterhin so dermaßen schlechte Laune, dass wir nochmal eine Runde auf dem Trödelmarkt drehen

 

11von12OktoberDa entdeckt man manchmal skurrile Sachen…

 

12von12Oktober… aber auch ganz ganz tolle! Ich konnte mir ein „JUHU“ nicht verkneifen, als die Verkäufern sagte, dass sie nur DREI Euronen für diese Prachtstücke haben mag. Himmel – ich bin ein Glückspilz!

 

Und wie war euer 12.10.2014? Ich stöber mal durch die Liste bei Caro von „Draußen nur Kännchen“ :)

15 Kommentare
  1. Katharina
    Katharina sagte:

    Das ist mal wieder so ein herziges Foto vom Helden mit dem Mini. :)
    Sag mal, wann sind die Augen vom Mini so tiefbraun geworden? Mein Sohn ist jetzt 5 Monate und ich frage mich, ob seine Augen so stahlblau wie meine bleiben oder vielleicht doch noch so braun wie die vom Papa werden.

    Antworten
    • Moni
      Moni sagte:

      So genau weiß ich das leider gar nimmer aber es war schon sehr früh die Tendenz zu diesem „matschigen“ grün braun zu sehen und ich hab mich tierisch gefreut, weil er deshalb meine Augenfarbe besitzt <3

      Antworten
  2. talymiau
    talymiau sagte:

    So schöne Fotos!
    Unser 12. war sehr schön und auch ein bisschen emotional, denn unser Mini ist heute genau 5 Monate alt ♡
    Wo ist nur die Zeit geblieben!

    @Katharina
    Unser kleiner ist auch 5 Monate alt, und hat noch blaue Augen.
    Mein Neffe ist 14 Tage jünger als unser Sohn und hat schon braune Augen :)

    Antworten
  3. Ziska
    Ziska sagte:

    Sehr schön wie immer! Als Tipp für die Nachttische: ich habe zwei alte Weinkisten weiß angestrichen und hochkant an die Wand geschraubt.
    Unser 12. war leider für mich sehr bescheiden. Ich liege mit ner fiebrigen Mastitis im Bett.
    Lg *

    Antworten
  4. MrsEule
    MrsEule sagte:

    Wir ham auch nicht wirklich Platz für Nachttische..

    Ham von Ikea die Lackregale in viereckig an unsere Seiten geschraubt..

    Platz reicht für Lampe, Wecker, Handy und Brille ;)

    Antworten
  5. Nathy
    Nathy sagte:

    „Die 7 Hexen“ ist super. Ich weiß nicht mehr worum es geht, aber ich hatte viele dieser Bücher als Kind (auch das) und hab sie irre geliebt

    Antworten
          • Nathy
            Nathy sagte:

            Wenn du dabei bist… von der selben Buchreihe gabs auch eine Geschichte über ein Mädchen, das im Schungel lebt. Wenn du so eins findest, nimm es mit. Diese Bücher waren nach Alice im Wunderland und Hase felix quasi so DIE Dinger. Und natürlich die Petterson und Findus-Bücher, weil es da auf den Bildern so viel zu entdecken gab^^ (Ich hab nur absolut keinen Plan mehr, wie es hieß – ist ja inzwischen auch ne Weile her…)

  6. Mia
    Mia sagte:

    Da wir bzw. ich auf meiner Seite auch nicht viel Platz hatte für ein Nachtschränkchen, habe ich 2 Hocker von Ikea (BOSNÄS in weiß) gekauft. Die kann man auch aufmachen und darin etwas verstauen. Sehr praktisch. Ich muss sie nur noch etwas erhöhen mit einem Holzsockel, da unser Bett wirklich sehr hoch hoch ist. Aber auch so gehen sie ganz gut. Und wenn man doch mal darauf etwas verschüttet, wie ich Tee gestern Abend *hust*, kann man den Bezug abmachen und waschen :)

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Kommentar verfassen